Category Archives for "Innovationen"

Wie wir mit adiabater Kühlung Mensch und Maschine helfen

Industrieunternehmen mit großen Produktionshallen und vielen Dreh- Fräs- und Schleifmaschinen stehen alle vor derselben Frage: Wie lassen sich Produktionshallen so kühlen und belüften, dass die Mitarbeiter zufrieden sind, dass eine hohe Produktivität gewährleistet ist und dass kein Schmutz von außen eindringt? 

Das Kernproblem entsteht überall dort, wo Maschinen Abluft- und Absaugeinrichtungen brauchen. Durch die entsteht in der Halle ein Unterdruck mit allen negativen Folgen: die Mitarbeiter fühlen sich unwohl, Schmutz und Pollen dringen von außen ein, Störungen häufen sich, die Produktivität sinkt.

Die meisten Betriebe behelfen sich durch offene Dachluken oder Hallentore. Doch die sind nicht die Lösung. Denn so kommt noch mehr Schmutz von außen in die Innenräume und für die Mitarbeiter ist der Durchzug fast schlimmer als der Unterdruck.

Experten raten häufig zu teuren Wärmerückgewinnungsanlagen. Doch auch die sind für die wenigsten Betriebe eine Lösung. Denn erstens sind sie teuer, zweitens brauchen sie viel Platz und drittens sind die wenigsten Hallendächer auf die hohe Last solcher Anlagen ausgelegt.

Die Lösung heißt adiabate Kühlung. Die Lösung heißt INTRCOOLL®.

Bis vor kurzem gab es keine kostengünstige Möglichkeit einer hygienisch einwandfreien Kühlung und Belüftung von Produktions- und Gewerbehallen. Das ist jetzt vorbei. Endlich können wir Ihnen ein System anbieten, das für Sie die Lösung bringt.

Der INTRCOOLL® wurde speziell für die Kühlung und Lüftung von Gewerbe- und Industriehallen entwickelt. Die Kühltechnologie basiert auf einem zweistufigen Kühlprinzip: indirekte / direkte Verdunstungskühlung, die adiabate Kühlung.

Indirekte / direkte Verdunstungskühlung ist ein natürliches Kühlverfahren, das die Außen- und Umgebungsluft in zwei Stufen kühlt. Die Vorteile: 

  • erschwinglich in der Anschaffung
  • unschlagbar günstig im Betrieb
  • ohne Kältemittel

Mit dem INTRCOOLL® sparen Sie 80% der Betriebskosten. Wer verstehen will, wie das funktioniert, muss wissen, was Verdunstungskühlung ist und was "adiabat" bedeutet?

Bei der Verdunstung von Wasser in vorbeiströmende Luft wird die Luft abgekühlt. Wenn Sie über angefeuchtete Haut pusten, spüren Sie unmittelbar die Kühlung der Haut durch die Verdunstung. Stärker ist der Kühleffekt, wenn Sie beispielsweise ein nasses T-Shirt im Wind kalt am Körper spüren. Das T-Shirt ist in dem Fall der Träger für Wasser, das von der vorbeiströmenden Luft verdunstet wird. Die Kühlung, die Sie spüren, ist die Verdunstungskühlung.

Verdunstung ohne eine zusätzliche Wärme- oder Kältequelle wird adiabate Verdunstung genannt. Das Wort stammt aus dem Griechischen und bezeichnet eine Zustandsänderung ohne direkte Wärme zu- oder Wärmeabfuhr. Beim INTRCOOLL® wird also keine zusätzliche Wärmeenergie zum Verdunsten des Wassers hinzugefügt, daher ist diese Kühlung adiabat. 

Da keine Energie hinzugefügt wird, fallen dafür auch keine Kosten an! Aber das ist noch nicht alles. Drei Betriebsarten sparen zusätzlich Energie und Geld.

1. Freikühlungsbetrieb

Wenn im Herbst und Frühling die Sonne scheint, kann die Umgebungstemperatur noch recht niedrig sein. Während jede umwälzende Klimaanlage zum Kühlen mechanische Systeme benötigt, leitet INTRCOOLL® kühle und frische Außenluft in das Gebäude. Kostenlos!

2. Einstufiger Kühlbetrieb

Wenn die Tage trockener sind und die Temperaturen gemäßigt, kühlt dieser Kühlbetrieb Ihr Gebäude wirksam und schafft zudem die richtige Feuchtigkeit für ein angenehmes Raumklima. Im Ein-Stufen-Kühlbetrieb liegt der Wirkungsgrad bei rund 90 Prozent.

3. Zweistufiger Kühlbetrieb

Wenn im Sommer die Temperaturen steigen, schaltet der INTRCOOLL® auf zweistufig. Die erste Stufe nutzt kaltes Wasser zum Vorkühlen der Umgebungsluft. In der zweiten und direkten Kühlstufe wird die Luft durch das Verdunstungskühlmedium weiter abgekühlt. Im Zwei-Stufen-Kühlbetrieb liegt der Wirkungsgrad bei rund 116 Prozent!

Wenn Sie das einfache Prinzip überzeugt und Sie mehr wissen wollen zu INTRCOOLL®, dann nehmen Sie jetzt den Hörer in die Hand und rufen Sie uns an: 07427 94 77 32-0. Wir freuen uns auf Ihr Interesse.

Auf dem Vormarsch: die natürliche Klimaanlage

Das Wetter wird in Folge des Klimawandels immer extremer. Es drohen heiße, trockene Sommer und kalte, niederschlagsreiche Winter. Insbesondere unter den Sommern leiden zunehmend auch die Mitarbeiter hiesiger Unternehmen. Produktionsausfälle sind die Folge.

WEITER

Kältemittel Wasser: Ein Gewinn für Ihr Unternehmen

In den kommenden Jahren werden die derzeitigen Kälteanlagen den gesetzlichen Anforderungen nicht  mehr genügen. Die Auswirkungen der F-Gase-Verordnung und die daraus resultierende ungewissen Preisentwicklung bei HFKW-Kältemitteln sowie stetig steigende Stromkosten belasten die Kälteerzeugung zusätzlich. Umso wichtiger ist es, schon heute neue Wege ins Auge zu fassen.

WEITER